Vereinsmeisterschaften 2017

Sport, Spiel und Spaß – in Ostdorf war unter dem Motto „70 Jahre Leichtathletik im VfL“ viel geboten. Zahlreiche Teilnehmer, von den Minis bis zu den Senioren, tummelten sich auf dem Sportplatz und ermittelten die neuen Vereinsmeister in der Leichtathletik. Aber trotz des lockeren familiären Charakters der Veranstaltung boten die Sportler gute Leistungen.

Tobias Gollmer und Bastian Jenter liefen beispielsweise über 100 Meter der Männer mit 12,0 Sek. beide persönliche Bestleistung. Noch schneller war Jakob Pichler bei der Jugend U18 unterwegs. Er blieb mit 11,7 Sek. über 100 Meter erstmals unter 12 Sekunden. Micha Rössler sprang in der selben Altersklasse 6,12 Meter weit und konnte seine derzeit gute Form somit bestätigen. Ein super Mehrkampfergebnis gelang Luis Schulz in der Klasse M13. Er lief über 75 Meter 10,2 Sek., sprang 5,14 Meter weit und kam mit dem Schlagball auf 45 Meter.
Im Anschluss an die Wettkämpfe bestand die Möglichkeit den 800-Meter-Lauf für das Sportabzeichen zu absolvieren. Hier wurden die Teilnehmer, durch die Zuschauer angefeuert – Stadionatmosphäre pur. Beim großen Familienspielfest wurde einiges geboten. Sehr beliebt war die große Malwand. Auf drei Bahnen wurde Fisbeegolf gespielt. Ein großer Hindernisparcours war aufgebaut oder man konnte sich im Torwandschießen versuchen. Kraft war beim Steinstoßen gefordert. Die Frauen stießen mit dem 5-kg-Stein. Hier gewann das Team Cindy Göggel, Caroline Fuchs und Heike Eger mit einer Gesamtweite von 19,68 Metern. Mit 7,42 Meter schaffte Cindy Göggel den weitesten Stoß. Im Wettbewerb der Männer (15-kg-Stein) gewannen mit 18,06 Metern Tobias Schreijäg, Maximilian Geiger und Robin Haug. Mit 8,65 Metern blieb Tobias Schreijäg nur 4 cm unter seinem Vereinsrekord vom vergangenen Jahr.
Die neuen Vereinsmeister in der Leichtathletik sind: Mini W06: Lina Baier, W07: Isabell Letsch, W08:Julie Weigel, W09: Carina Haug, W11: Nora Textor, W12: Veronika Haug, W13: Lisa Herzer, W14: Clara Kircher, W15: Pia Niggel, U18: Tamara Hess, U20: Janine Wißmann, Frauen: Cindy Göggel, Minis M06: Tim Schmidt, M07: Paul Kortmann, M08: Elias Haug, M09: Jonas Peplau, M10: Simon Haug, M11: Felix Schimanski, M12: Paul Raiser, M13: Luis Schulz, M14: Nils Hess, M15: Daniel Bachmeier, U18: Micha Rössler, M30: Semion Schirott, M45: Jürgen Kircher, Männer: Tobias Gollmer, Senioren M50: Manfred Schuler, M55: Harald Schuler.