VfL-Athleten erfolgreich bei den Regionalmeisterschaften am 18.05.2018 in Reutlingen

Einen besonders guten Tag hatte Micha Rössler (U18). Er konnte sich über zwei Titel und gleich vier neue persönliche Bestleistungen freuen. Meister wurde er im Weitsprung mit sehr guten 6,30 Metern und im Stabhochsprung mit 3,52 m. Über 100 Meter lief er 12,01 Sek. und kam somit auf den 6. Platz. Mit dem Speer reichten 48,10 m für Platz 3.  Ebenfalls bei der U18 war Tom Metzger am Start. Er wurde mit dem Stab (2,72 m) Vizemeister. Die 100 Meter lief er in 12,48 Sek. und belegte Platz 13. Tobias Gollmer wurde beim Stabhochsprung der Männer mit neuer persönlicher Bestleistung (3,22 m) Regionalmeister. Den Hochsprung beendete er als 5. (1,68 m). Jan-Tim Gollmer wurde hier mit den Stab 2. (2,92 m) und 4. im Hochsprung (1,71 m). Bastian Jenter rundete das gute Abschneiden der Männer ab. Er lief die 200 m in guten 24,58 Sek. und kam auf Platz 3. Für die 100 m benötigte er 12,30 Sek., dies bedeutete Platz 11. Vizemeisterin beim Weitsprung der Frauen wurde mit 5,57 m Theresa Wagner. Beim 100-Meter-Lauf wurde sie mit 13,13 Sek. 5.