Theresa Wagner wird Dritte bei den BaWü-Mehrkampfmeisterschaften

Bei den Landesmeisterschaften in Weingarten stellte Theresa Wagner im Siebenkampf der Frauen eine neue persönliche Bestleistung auf. Schon am ersten Wettkampftag konnte sie ihre aktuell gute Form unter Beweis stellen.

Sie begann den Wettkampf über 100m-Hürden mit guten 15,66sec. Ein tuschieren an der letzen Hürde verhinderte eine noch bessere Zeit. Beim Hochsprung konnte sie ihre persönliche Bestleistung von 1,56m einstellen. Mit 8,02m im Kugelstoßen lag sie etwas unter ihren Möglichkeiten. Beim abschließende 200m-Lauf überzeugte sie mit sehr guten 26,34sec. Der zweite Tag begann mit 5,51m im Weitsprung solide. Nach den Leistungen der vergangenen Wochen hatte sich Theresa hier eine etwas bessere Weite erhofft. Auch das folgende Speerwerfen lag mit 18,71m unter den Erwartungen. Vor dem abschließenden 800m-Lauf lag sie schon auf dem dritten Rang und wollte dieses Ergebnis unbedingt halten. In einem engagierten Lauf stellte sie über die 800m mit 2:25,29min eine neue Bestmarke auf und sicherten sich damit die Bronzemedaillen und einen Platz auf dem Podest. Das Gesamtergebnis von 4335Pkt. bedeutet gleichzeitig eine Verbesserung ihres Vereinsrekords und Platz drei in der ewigen Kreisbestenliste der Frauen.