Leichtathletik

Regionalmeisterschaften Schüler

Mit einer persönlichen Bestleitung auf 42,50m im Ballwerfen der Schüler M10 erkämpfte sich Micha Rössler den zweiten Platz. Gleich zwei persönliche Bestleistungen gelangen Maximilian Geiger der in der gleichen Alterklasse sartete. Mit 4,00m wurde er Dritter im Weitsprung und mit 8,09sec kam er im 50m-Endlauf auf den fünften Rang. Im Ballwerfen gelangen ihm 40,00m und Platz Drei. In einem gelungenen 4x50m Staffelrennen kamen unsere Schüler C, Maxi Geiger, Micha Rössler, Andreas Uttke und Simon Schuler auf den Vierten Platz in 32,99sec. Bei den Schülerinnen W13 wurde Franziska Schuler im Ballwerfen (36,50m) Siebte und im Kugelstoßen (6,12m) Achte.

Regionalmeisterschaften Jugend und Aktive

Melanie Haug gewann mit einem beherzten Lauf das 200m Finale der Frauen, über 100m wurde sie Zweite. Beim Speerwerfen der Männer gab es durch Patrick Schuler (49,40m) und Thomas Veit (47,87m PB) einen Doppelsieg für den VfL. Patrick Schuler siegte auch im Kugelstoßen mit 12,13m und wurde Vizemeister mit 34,28m im Diskuswerfen. 1,72m im Hochsprung bedeutete für Thomas Veit den vierten Rang. Manfred Schuler wurde im Kugelstoßen (10,18m) Sechster und mit dem Diskus (29,46m) Fünfter. Caroline Fuchs kam mit 1,45m im Hochsprung der wJgA auf den sechsten Rang. Einen guten dritten Platz erreichte Cindy Göggel im 100m-Hürdenlauf der wJgB in 16,60sec und mit der Weite von 9,37m wurde Sie Vierte im Kugelstoßen. Cindy Göggel und Melanie Schuler konnten sich mit der B-Jgd Staffel der Zollernalb Panthers den zweiten Platz erkämpfen.

Abendsportfest des VfL Ostdorf mit Kreismeisterschaften im Hürdenlauf

Am Freitag, 22.07., ist der VfL Ausrichter der Kreismeisterschaften im Hürdenlauf. Außerdem findet ein Abendsportfest statt. Beginn ist ab 17.30 Uhr. Hier werden in den Disziplinen Weitsprung, Kugelstoßen, Diskus- und Speerwerfen gute Leistungen und attraktiver Sport erwartet. Das Abendsportfest läutet ein großes Sportwochenende beim VfL ein. An den folgenden Tagen steht noch ein Handball-Turnier und die Leichtathletik-Vereinsmeisterschaften auf dem Programm.

Kreismeisterschaften in Balingen

Zahlreiche Meistertitel konnten unsere Athleten bei den Kreismeisterschaften in Balingen einfahren. Patrick Schuler gelang mit dem Speer und dem Diskus der Männer ein Doppelsieg. Außerdem war er am Staffelsieg der StG Zollernalb Panthers  beteiligt. Ebenfalls sehr erfolgreich war Bastin Jenter bei der männl. Jug. B. Er wurde Meister über 100 und 200 Meter sowie mit der Staffel. Erster beim Kugelstoßen der männl. Jug. B wurde Felix Kästle.

Kreisbahneröffnung in Tailfingen

Bei der Kreisbahneröffnung der Schüler in Tailfingen mit Kreismeisterschaften über 800m/1000m lief es für unsere Athleten recht gut. Im 3-Kampf der Schüler M10 gab es einen Doppelsieg für Maximilian Geiger und Micha Rössler. Ebenfalls ein Sieg gelang Lara Fritz bei den W8. Vizekreismeisterin über 800 Meter wurde Laura Lontschar bei den W12.

Württembergische Mannschaftsmeisterschaften

Bei den württembergischen Mannschaftsmeister-schaften in Balingen konnte sich die Startgemeinschaft der „Zollernalb-Panthers“ souverän den Titel in der Leichtathletik-Landesliga der Männer sichern. Eine wichtige Stützen der „Panthers“ waren natürlich wieder Athleten des VfL.

Mehrkampftag beim VfL Ostdorf

255 Sportler hatten gemeldet zum Mehrkampftag des VfL. Die jüngsten Teilnehmer waren gerade mal 6 Jahre alt und der älteste Teilnehmer absolvierte mit 78 Jahren einen erfolgreichen Mehrkampf. Für viele war es der erste Start in der Freiluftsaison 2011 und somit auch eine Standortbestimmung. Über 180 Athleten haben dabei schon die Bedingungen für das Mehrkampfabzeichen in Gold, Silber oder Bronze übertroffen. Und zahlreiche gute Einzelleistungen sind in der Ergebnisliste notiert.

Kreismeisterschaften Schülermehrkampf

Ein toller Erfolg gelang unseren D-Schülern bei den Kreismeisterschaften im Dreikampf. Mit einer guten Mannschaftsleistung konnten sich Maximilian Geiger, Micha Rössler, Artur Pfannenstil, Tobias Fuoß und Simon Schuler den Meistertitel sichern. In der Einzelwertung kam Maxi Geiger auf Rang zwei. Melanie Schuler erreichte bei den Schülerinnen A mit 1825Pkt und Platz drei ein ordentliches Ergebnis.

Saisonabschluss in Flein

Unsere Jugendlichen und Aktiven konnten beim Mehrkampfmeeting in Flein nochmals schöne Erfolge erzielen. Patrick Schuler bestritt nach 4 Jahren wieder einen Zehnkampf und konnte mit durchweg guten Leistungen eine persönliche Bestmarke aufstellen. Im starken Zehnkampffeld der Männer kam er mit 5466 Punkten auf den sechsten Platz. Ebenso gut lief es bei Manfred Schuler.

Sportabzeichenwochen

Letzte Möglichkeit (Sportabzeichen Last Minute) beim VfL Ostdorf
Termine:

  • Leichtathletik  Donnerstag 30.09. Sportplatz 18:00-19:30Uhr
  • Schwimmen    Samstag    02.10. Treffpunkt Turnhalle 10:00Uhr (im Eyachbad)
  • Leichtathletik  Dienstag     05.10. Sportplatz 18:30-20:00Uhr
  • Leichtathletik  Donnerstag 07.10. Sportplatz 18:00-19:30Uhr
  • Schwimmen    Samstag    09.10. Treffpunkt Turnhalle 10:00Uhr (im Eyachbad)

weitere Info´s bei Melanie Haug   Tel. 07433/15837

Meeting des TV Weilstetten

Mit insgesamt 13 Athleten beteiligten wir uns am Meeting des TV Weilstetten. Einen sehr guten Wettkampf bot Marcel Fritz. Er stellte gleich 3 neue Bestleistungen auf. Über 400 Meter lief er 54,97 Sek. Mit der Kugel und dem Diskus belegte er jeweils Platz 1. Manfred Schuler wurde mit dem Diskus der Männer 5. Michael Sodamin sprang beim Weitsprung exakt 6 Meter weit belegte somit Platz 4. Marius Schmid wurde mit persönlicher Bestleistung von 42,87 Meter dritter beim Speerwerfen der Männer. Carolin Fuchs wurde 5. im Weitsprung. Melanie Schuler lief über 100 Meter auf Platz 4. Außerdem waren für den VfL am Start: Harald Schuler, Theresa Müller, Thomas Veit, Felix Kästle, Bastian Jenter, Bianca Schick, Cindy Göggel.

Leichtathletik-Vereinsmeisterschaften

Die Leichtathletik-Vereinsmeisterschaften des VfL Ostdorf bieten neben sportlichen Leistungen auch immer gute Unterhaltung für die ganze Familie. So auch in diesem Jahr. Bei gutem Wettkampfwetter beteiligten sich 89 Sportler, der jüngste war gerade einmal 4 Jahre alt. Insgesamt wurde die tolle Zahl von 70 Mehrkampfabzeichen erreicht. 37 in Gold, 23 in Silber und 10 in Bronze.
Trotz des eher locken Charakters der Wettkämpfe wurde aber auch wieder sehr gute Leistungen erbracht. Laura Lontschar beispielsweise kam mit dem Schlagball der Schülerinnen C W11 auf 36,00 Meter. Ebenfalls einen guten Ballwurf zeigte Adrian Schick mit 38,50 Meter bei den Schülern C M10. Melanie Schuler gelangen mit der Kugel der Schi A W15 gute 8,98 Meter. Gute 6,04 Meter zeigte Michael Sodamin im Weitsprung der männl. Jug. A. Ebenfalls weit sprang Theresa Müller bei den Frauen mit 5,21 Metern. 10,45 Meter mit der Kugel der  Sen. M45 gelangen Manfred Schuler. In toller Atmosphäre wurden dann noch die Sportabzeichenläufe über 800, 1000, 2000 und 3000 Meter durchgeführt. Hier wurden die Läufer toll durch die zahlreichen Zuschauer unterstützt. Ebenfalls auf großes Interesse stieß das Steinstoßen mit dem 15 kg schweren Stein. 8 Herren- und 2 Damenteams stellten sich dieser Aufgabe. Am Ende gewann das Michael Geiger, Manfred Schuler und Jörg Schuler mit einer Gesamtweite von 19,82 Meter.
Die Vereinsmeister 2010 sind: Mini M06 u. jünger: Luis Schulz, Schüler D M8: Artur Pfannenstil, Schü. D M09: Maximilian Geiger, Schü C M10: Adrian Schick, Schü B M12: Jannik Walter, Schü B M13: Markus Dürr, Schü A M14: Tobias Gollmer, Männl. Jug. B: Felix Kästle, Männl. Jug. A: Michael Sodamin, Sen. M30: Axel Schuler, Sen. M35: Jochen Holp, Sen. M40: Michael Geiger, Sen. M45: Manfred Schuler, Männer: Patrick Schuler, Mini W06: Emma Schnake, Schülerinnen D W08: Jasmin Nagel, Schi D W09: Lea Schulz, Schi C W10: Tamara Hess, Schi C W11: Laura Lontschar, Schi B W12: Franziska Schuler, Schi A W15: Melanie Schuler, weibl. Jug. B: Cindy Göggel, Sen. W40: Silvia Hess, Sen. W35: Steffi Schnake, Frauen: Theresa Müller

Ergebnisliste der Vereinsmeisterschaften im Downloadbereich

Abendsportfest

In Ostdorf wurden im Rahmen eines Abendsportfestes die Kreismeisterschaften im Hürdenlauf durchgeführt. Rund 70 Teilnehmer folgten der Einladung des VfL Ostdorf. Durch das regnerische Wetter waren die Bedingungen leider nicht ganz optimal. Neben den Laufwettbewerben stand auch der erste offizielle Wettkampf auf der neuen Diskusanlage auf dem Programm.

Kreismeisterschaften Balingen

Mit 10 Einzeltiteln und 4 Staffelsiegen kamen unsere Athleten aus Balingen zurück. Man kann diese Kreismeisterschaften der Aktiven, Jugend und Schüler A also als riesen Erfolg werten. Theresa Müller sicherte sich den Sieg über 100 Meter und beim Weitsprung der Frauen. Über die 200-Meter gewann hier Melanie Haug. Erster wurde sie auch mit der Staffel der Zollernalb Panthers. Patrick Schuler konnte bei den Männern ebenfalls mit der Staffel den Sieg erlaufen. Cindy Göggel und Melanie Schuler waren Teil der Sieger-Staffel der weibl. Jugd. B.  Ebenfalls ganz vorn landete die Staffel der männl. Jugd. A mit Michael Sodamin und Thomas Veith. Einen perfekten Tag erwischt Marcel Fritz (männl. Jugd. B). Ihm gelangen  sage und schreibe 6 Meistertitel in den Disziplinen: 200 Meter, Speer, Hochsprung, Diskus, Kugelstoßen und Weitsprung. Über 100 Meter wurde hier Bastian Jenter Meister. Außerdem erliefen die beiden den Titel mit der Staffel. Viele persönliche Bestleistungen rundeten das Bild ab. Für den VfL waren noch am Start: Manfred Schuler, Harald Schuler, Caroline Fuchs, Manuel Veith, Marius Schmid, Felix Kästle, Robin Haug, Melanie Schuler, Tobias Gollmer. 

Sportfetz 2010

Vom Freitag, 23.07. bis Sonntag, 25.07. geht es auf dem Sportplatz um Titel, Tore und Medaillen. Aber natürlich wird auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Die Leichtathleten und Handballer haben ein kurzweiliges Programm auf die Beine gestellt.

Der Startschuß fällt am Freitag, 23.07. ab 17.30 Uhr. Dann ist die Leichtathletikabteilung des VfL Ausrichter der Kreismeisterschaftem im Hürdenlauf. Außerdem findet ein Abendsportfest statt. Hier werden in den Disziplinen Weitsprung, Kugelstoßen, Diskus- und Speerwerfen gute Leistungen und attraktiver Sport erwartet. Es werden auch viele Athleten vom VfL am Start sein, die in diesem Jahr schon zahlreiche Meistertitel gesammelt haben. Es wird gleichzeitig der erste offizielle Wettkampf in der neuen Diskus-Arena sein. Kampfrichter und Helfer treffen sich um 16.30 Uhr. Es wäre tolle, wenn sich noch weitere Freiwillige dafür finden würden.
Weiter geht es dann am Samstag, 24.07. An diesem Tag dreht sich alles um den Handball. Ab 13.00 Uhr gibt es ein Mini-Spielfest. Im Rahmen dieses Spielfestes werden sich einige Jugendmannschaften präsentieren. Außerdem wird es ein kleines D-Jugend-Turnier geben. Der Jugendausschuß hat sich zusätzlich ein tollen Programm für Kinder einfallen lassen, womit garantiert keine Langeweile aufkommen dürfte. Der Tag wird mit einer Hockete ausklingen.. Für Bewirtung ist ebenfalls gesorgt.
Am Sonntag, 25.07., werden die neuen Vereinsmeister in der Leichtathletik ermittelt. Wettkampfbeginn ist um 11.30 Uhr. Die Teilnahme ist für Jedermann frei. Für einen Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen ist ebenfalls gesorgt. Am Nachmittag gibt es für Kinder wieder viel zu entdecken und jede Menge Spaß.